Heimat schaffen – Zukunft gestalten

Heimat schaffen – Zukunft gestalten
vielfältig und interkulturell miteinander leben

 
Die Vision, die seit mehr als 15 Jahren die ehrenamtliche Tätigkeit und das Handlungskonzept des Stadtteilbüros trägt ist, Thingers zu einem aktiven und attraktiven Stadtteil zu machen. Hier sollen sich die Bewohner wohl fühlen und ihren Stadtteil als Heimat empfinden können. Im Stadtteil soll im stolzen Bewusstsein der vorhandenen Kulturenvielfalt ein neues Gemeinschaftsgefühl geschaffen werden.

Unser Handlungs- und Entwicklungskonzept knüpft an die Erfolge des Projekts Soziale Stadt Thingers Nord an. Es erweitert den örtlichen Wirkungsbereich und soll nun den gesamten Stadtteil Thingers erfassen. Zur Umsetzung kann auf eine erhebliche Erfahrung aus dem Projekt Soziale Stadt und die durch das Projekt geschaffene Vernetzung der Akteure vor Ort zugegriffen werden.

Leitgedanke

Ziel der zukünftigen Entwicklung ist die Stabilisierung und Stärkung von Kempten Thingers als ein für viele Menschen attraktiver Wohnstandort, als HEIMAT. Ein Ort, der für Familien, für verschiedene Altersgruppen, Lebensformen und Nationalitäten gute Wohn- und Lebensbedingungen bietet und in dem die Mieten bezahlbar sind. Die Potenziale für die weitere Entwicklung des Stadtteils liegen insbesondere in der guten Erreichbarkeit und Anbindung an die Stadtmitte, in der in sich geschlossenen Lage und der guten Ausstattung mit Betreuungs- und Bildungsstätten, Grün- und Freiflächen, Einkaufsmöglichkeiten, sowie mit Freizeit- und Nachbarschaftsangeboten.

Der Leitgedanke für die zukünftige Entwicklung des Stadtteils lautet daher:

Heimat schaffen – Zukunft gestalten
vielfältig und interkulturell miteinander leben

Dieser Leitgedanke baut auf verschiedenen Entwicklungsansätzen auf, die sich an den Stärken des Gebietes orientieren. Sie beschreiben die Zielrichtung und stellen gleichzeitig die Eckpunkte für die Standort- und Stadtteilentwicklung des Kemptener Stadtteils Thingers dar:

hier weiterlesen


Lebendiger Stadtteil

Die Makro-Projekte des Vereins ikarus.thingers e.V. sind ein erfolgreicher Teil der Stadtteilarbeit und gliedern sich in die Seniorenarbeit, die Eltern-Kind-Gruppe, den Secondhand Laden Hand in Hand, den Bürgerladen und die Sprach- und Kulturpaten. Das Stadtteilbüro und das Jugendzentrum sind wichtige Anlaufstellen in Thingers.

hier weiterlesen


Umsetzungsstrategie

Angesichts der bestehenden soziodemografischen Strukturen des Kemptener Stadtteils Thingers ist ein großer Handlungsbedarf in  verschiedenen Feldern zu erkennen:

hier weiterlesen


Fazit

Heimat schaffen – Zukunft gestalten, 
interkulturell und vielfältig miteinander leben. 

Die Erfüllung der Bedarfe sehen wir als unsere gemeinsame Aufgabe bis 2030.

hier weiterlesen