Thingers blüht auf

Dass sich Beharrlichkeit am Ende doch lohnt zeigt eine Initiative unserer früheren Stadtteilmanagerin, Frau Ruth Haupt im Bürgerpark. Eine kurz geschorene Rasenfläche verwandelte sie mit ehrenamtlichen Helfern aus dem Stadtteil zu einer wunderschönen Blumenwiese. Nachdem die erste Ansaat noch versehentlich dem Rasenmäher zum Opfer geworden ist, zeigte der 2. Anlauf … Weiterlesen

Schwabelsberger Weiher

 Ein Kleinod der Natur

Der Naturpark Schwabelsberger Weiher – korrekter: „die Weiher“ –   besteht aus drei unterschiedlich große und zusammenhängenden Teichen mit einer Gesamtwasserfläche von etwa 4,6 Hektar. Er liegt am Fuße des Naherholungsgebiets Mariaberg und ist Teil eines Landschaftsschutzgebiets mit einer Größe von ca. 18,86 ha.

Der Schwabelsberger Weiher ist ein … Weiterlesen

Natur und Umwelt

Thingers ist ein von der Natur begünstigter Stadtteil, umrahmt von grünen Landschaften, wie sie für das Allgäuer Voralpenland typisch sind. Im Südosten begrenzt durch das Naturschutzgebiet „Rottachtobel“, im Westen durch den wunderschönen Marienberg mit herrlicher Aussicht auf die Alpenregion. Im Nordwesten findet sich mit dem Schwabelsbgerger Weiher ein besonderes Kleinod der … Weiterlesen

Verschönerung des Thingersplatzes

In den letzten Wochen hat sich auf dem Thingersplatz und im Bürgerpark so einiges getan. Jan Baumann, Pate der Bepflanzung auf dem Thingersplatz, hat sich in vielen Stunden Arbeit, egal ob Sonnenschein oder Regen, der Verschönerung des Thingersplatzes verschrieben. … Weiterlesen

Gemeinsam – für unseren Stadtteil

Am 18.April waren 24 eifrige Helfer bei der von der Stadt Kempten geplanten Aktion „Mein Kempten sauber halten“ dabei. Wie fleißige Bienchen sammelte der ikarus.thingers e.V. mit seinen Sprachpaten und Ihre Kinder an diesem Tag um den Schwabelsberger Weiher in Thingers den Müll. … Weiterlesen

Ein ehrwürdiger Birnbaum

 

Ein ehrwürdiger Birnbaum – Zeitzeuge in Kempten-Nord

In der Königsberger Straße wollten zwei Redakteure TZ einen alten Birnbaum besuchen und kamen dabei mit der Besitzerin, Frau Erika Hennig, ins Gespräch. Frau Hennig ist auf dem Bauernhof der Familie Frieburg neben ihrem Grundstück aufgewachsen. Ihre Großeltern hatten den Hof und … Weiterlesen

Naturdenkmal Gissibelhoflinde

Die Linde am ehemaligen „Gissibelhof “ ist mit ca. 600 Jahren die wahrscheinlich älteste Linde Kemptens

Auf dem Mariaberg, unübersehbar, gleich unterhalb Prestlings, steht dieser herrliche Baum. Vielleicht wurde einmal anlässlich einer Hochzeit gepflanzt? Eine „Hoflinde“, wie diese, war und ist eine praktische, sinnvolle Pflanze. Für die vor 400 Jahren … Weiterlesen

Schwabelsberger Weiher– Heimat für viele Tiere

Schwabelsberger Weiher – Heimat für viele Tiere

Diesen Schnappschuss der drei Jungfüchse hat ein Spaziergänger der Redaktion geschickt. Die Fuchseltern hatten offensichtlich viel Vertrauen zu den menschlichen Mitbewohnern der nahen Umgebung. Inzwischen ist Familie Fuchs irgendwo anders hin verzogen. Das ist so bei Füchsen. Dass sie u. a. auch Nester der … Weiterlesen

Ein Wunder oder „unnatürlich“ und was geschah dann?

 

Am ersten Mai habe ich sie zum ersten Mal gesehen. Unsere „Thingersente“. Sie suchte sich mitten auf dem Thingersplatz in einem dieser unattraktiven Pflanzkübel ausgerechnet ihren Platz zum Brüten aus. Geduldig saß sie auf ihrem kunstvoll gestalteten Nest, ignorierte die neugierigen Blicke derer, die sie längst entdeckt hatten. Wenn … Weiterlesen