Kommentare 0

Neubaugebiet Schwalbenweg Südwest – Verlust oder Chance?

INFO – Veranstaltung 18-07-2016 18.30Uhr Bürgertreff  Thingers

Kempten braucht Wohnraum – deswegen ist ein Neubaugebiet „Schwalbenweg Südwest“ geplant. Es wird Wohnraum für 24 Einzelhäuser und 2 Mehrfamilienhäuser geschaffen.

Weichen müssen 1. das inzwischen eingewachsene Wäldchen mit schönen großen Bäumen zwischen Schwalbenweg/Mariabergerstraße, 2. der Bolzplatz und 3. einige Schrebergärten.

Dass Kempten eine attraktive Stadt für viele Menschen ist, die dort zu wohnen wünschen, ist positiv, dass dafür aber die Verdichtung der Wohnflächen und die Versiegelung der Böden zunimmt, ist ein Verlust.

Wie nun zu attraktiven nachhaltigen und intelligenten Lösungen kommen, die sowohl das Bedürfnis nach Wohnraum als auch das Bedürfnis nach Naturerfahrungsräumen in der Stadt (nicht außerhalb!) erfüllen? „Grün in der Stadt“ muss kein unvereinbarer Gegensatz sein. Sind Ausgleichsflächen vorgesehen, wie sollen sie gestaltet werden und sind sie von den Menschen im Stadtteil nutzbar? Gibt es eine Möglichkeit,  den vorgesehenen Spielplatz so zu gestalten, dass er ein Erlebnisraum für jung und alt werden kann, der sowohl stadtökologische als auch soziale Anforderungen erfüllt?

Wenn Ihnen die Gestaltung des Lebensraumes in unserem Stadtteil wichtig ist, dann kommen Sie am 18.7.2016 um 18.30 Uhr zur Informationsveranstaltung in den Bürgertreff Thingers.

Ruth Haupt, Stadtteilbüro Thingers, Schwalbenweg 71, 0831 5124927, stadtteilbuero@thingers.de

160531_Schwalbenweg-SW_Konzept

Schreibe eine Antwort