Bäume für Thingers

Als Bestandteil des Projekts „200 Jahre vereintes Kempten“ will die Sozialbau 200 Bäume in Kempten pflanzen. Auch für Thingers sind auf verschiedensten Grünflächen Bepflanzungen geplant. Welche Bäume genau, wann und wie viele Bäume hier gepflanzt werden, ist noch nicht klar. Trotzdem suchen wir schon jetzt „Baumpaten“ für die neuen Bäume.… Weiterlesen

Verschönerung des Thingersplatzes

In den letzten Wochen hat sich auf dem Thingersplatz und im Bürgerpark so einiges getan. Jan Baumann, Pate der Bepflanzung auf dem Thingersplatz, hat sich in vielen Stunden Arbeit, egal ob Sonnenschein oder Regen, der Verschönerung des Thingersplatzes verschrieben. … Weiterlesen

Geplantes Neubaugebiet „Schwalbenweg Süd-West“ – erste Entscheidungen

 

Am 11.10.2016 wurden in der Bauausschuss-Sitzung für das peplante Neubau-Gebiet am Schwalbenweg/Mariabergerstraße erste Entscheidungen getroffen.

Neubau Variante 2Die sogenannte Variante 2 ( siehe Abbildung) wurde favorisiert und zur weiteren Bearbeitung in Auftrag gegeben.

Bürger, die sich zu diesem Thema getroffen hatten, hatten eigene Vorschläge unterbreitet, vor allem war ihnen ein Anliegen, … Weiterlesen

Bebauungsplan Schwalbenweg

Bebauungsplan für 2 Mehrfamilienhäuser und 24 Einfamilienhäuser zwischen Mariaberger Str. und Schwalbenweg

Großes Interesse gemischt mit Skepsis herrschte in der Diskussion am 18. Juli 2016  im Bürgertreff  über den bisherigen Bebauungsplan der Stadtverwaltung,  auf dem  26 neue Wohngebäude  in Thingers  errichtet werden sollen.  In aller Offenheit wurden die bisherigen Pläne … Weiterlesen

Neubaugebiet Schwalbenweg Südwest – Verlust oder Chance?

INFO – Veranstaltung 18-07-2016 18.30Uhr Bürgertreff  Thingers

Kempten braucht Wohnraum – deswegen ist ein Neubaugebiet „Schwalbenweg Südwest“ geplant. Es wird Wohnraum für 24 Einzelhäuser und 2 Mehrfamilienhäuser geschaffen.

Weichen müssen 1. das inzwischen eingewachsene Wäldchen mit schönen großen Bäumen zwischen Schwalbenweg/Mariabergerstraße, 2. der Bolzplatz und 3. einige Schrebergärten.

Dass Kempten Weiterlesen

Ein ehrwürdiger Birnbaum

 

Ein ehrwürdiger Birnbaum – Zeitzeuge in Kempten-Nord

In der Königsberger Straße wollten zwei Redakteure TZ einen alten Birnbaum besuchen und kamen dabei mit der Besitzerin, Frau Erika Hennig, ins Gespräch. Frau Hennig ist auf dem Bauernhof der Familie Frieburg neben ihrem Grundstück aufgewachsen. Ihre Großeltern hatten den Hof und … Weiterlesen

Naturdenkmal Gissibelhoflinde

Die Linde am ehemaligen „Gissibelhof “ ist mit ca. 600 Jahren die wahrscheinlich älteste Linde Kemptens

Auf dem Mariaberg, unübersehbar, gleich unterhalb Prestlings, steht dieser herrliche Baum. Vielleicht wurde einmal anlässlich einer Hochzeit gepflanzt? Eine „Hoflinde“, wie diese, war und ist eine praktische, sinnvolle Pflanze. Für die vor 400 Jahren … Weiterlesen

Schwabelsberger Weiher– Heimat für viele Tiere

Schwabelsberger Weiher – Heimat für viele Tiere

Diesen Schnappschuss der drei Jungfüchse hat ein Spaziergänger der Redaktion geschickt. Die Fuchseltern hatten offensichtlich viel Vertrauen zu den menschlichen Mitbewohnern der nahen Umgebung. Inzwischen ist Familie Fuchs irgendwo anders hin verzogen. Das ist so bei Füchsen. Dass sie u. a. auch Nester der … Weiterlesen

Thingers räumt auf

Im Mai 2014 hatten wir kurz hintereinander zwei Bürgerversammlungen zum Thema: „Thingers räumt auf!“ Im ersten Treffen wurden die „Problemzonen“ in Thingers herausgefiltert: Wo ist die Vermüllung besonders stark ausgeprägt? Herauskamen vier Felder: Thingersplatz; Wohnbebauung/ Haldebuckel; Spielplätze, Bürgerpark und Schwabelsberger Weiher, Sportplatz beim Edeka.

Beim zweiten Treffen wurde erörtert, was … Weiterlesen