Thingers räumt auf

Im Mai 2014 hatten wir kurz hintereinander zwei Bürgerversammlungen zum Thema: „Thingers räumt auf!“ Im ersten Treffen wurden die „Problemzonen“ in Thingers herausgefiltert: Wo ist die Vermüllung besonders stark ausgeprägt? Herauskamen vier Felder: Thingersplatz; Wohnbebauung/ Haldebuckel; Spielplätze, Bürgerpark und Schwabelsberger Weiher, Sportplatz beim Edeka.

Beim zweiten Treffen wurde erörtert, was wir als Bürger für die jeweiligen Problemzonen tun können.

Daraus haben sich schon mehrere Initiativen gebildet, so z.B. fanden schon an zwei weiteren Terminen (13. Juni und 25.Juli 2014) Müllsammelaktionen rund um den Schwalbenweg statt. Das Besondere und Gemeinschaftsfördernde daran war, dass es sich um eine gemeinsame Aktion von Menschen mit und ohne Behinderung handelte.

Diese Aktionen sollen auch in Zukunft fortgesetzt werden. Geplant ist eine „Raketen-Reste-Sammelaktion“ zum 1. Januar 2015 durchzuführen.

Nach dem großartigen Feuerwerk zur Begrüßung des Neuen Jahres sieht es in manchen Stadtteilen oft noch tagelang danach verheerend aus. Wir wollen unseren Stadtteil „am Tag danach“ aktiv wieder attraktiv machen. Feiern ist wichtig, das Aufräumen danach aber gehört einfach dazu. Lust, mitzumachen? Wir freuen uns über jeden, der dabei ist!

Auch im Jahr 2015 wurden und werden diese Aktionen fortgesetzt. Besonders lobenswert ist der Einsatz von Klaus Trunzer, verantwortlicher Leiter des Impulse-Bürgerservice gGmbH, der immer wieder Termine für eine Zusammenarbeit zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen ansetzt. Inzwischen „kennt“ man sich schon und trifft sich in regelmäßigen Abständen zur Verschönerung des Schwalbenweges.

All diesen Menschen gebürt an dieser Stelle ein herzliches Danke-Schön!

Aktuelle Ergänzung 2016:

Ich freue mich, dass das erfreuliche Engagement aller Helfer auch heute noch anhält. Wir konnten dadurch im Stadtteil deutliche Zeichen setzen. Eines der Highlights der Aktionen: Auch 2016 wurden in einer jährlichen Neujahrsaktion die Verschmutzungen aus der Sylvesternacht umgehend beseitigt.

 

Ruth Haupt

Stadtteilmanagement Thingers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.