Spende für den ikarus.thingers e.V.

Am 12. Juli wurde die Spende des KIWANIS Club Kempten-Cambodunum HILFSFOND e.V. vom Vorsitzenden Hans Lederle an den ikarus.thingers e.V. übergeben. Christa Prause und Wolf Hennings, die Vorsitzenden des Vereins und Susan Rothmayr, die Geschäftsführerin von Ikarus nahmen die Spende dankbar entgegen. Mit diesen € 500 wird das Projekt Kultur- und Sprachpaten unterstützt, welches Kindern mit Migrationshintergrund hilft, die deutsche Kultur und Sprache spielerisch mit einer Patin/einem Paten zu erlernen. „Für solche großartigen Projekte sind wir auf jede Spende angewiesen und freuen uns daher besonders über diesen Beitrag“, so Rothmayr.

Foto von links: Hans Lederle (Vorsitzender KIWANIS Club Kempten-Cambodonum HILFSFOND e.V.), Ikarus.thingers e.V.: Christa Prause (1. Vorsitzende) , Wolf Hennings (2. Vorsitzender ), Susan Rothmayr (Stadtteilmanagement und Geschäftsführung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.